Legalisierung des Spiels: Portugiesische Betreiber zeigen Interesse an Brasilien

Die Legalisierung von Glücksspielen und Sportwetten in Brasilien ist ein immer wiederkehrendes Thema im Land, und dieser Prozess, der seiner Umsetzung immer näher rückt, lenkt die Aufmerksamkeit internationaler Anbieter, darunter auch der portugiesischen, auf sich. Treffen Sie die portugiesischen Betreiber, die sich für den regulierten Glücksspielmarkt in Brasilien interessieren.

Legalisierung des Spiels: Portugiesische Betreiber zeigen Interesse an Brasilien

Die Legalisierung von Glücksspielen und Sportwetten in Brasilien ist ein immer wiederkehrendes Thema im Land, und dieser Prozess, der seiner Umsetzung immer näher rückt, lenkt die Aufmerksamkeit internationaler Anbieter, darunter auch der portugiesischen, auf sich. Treffen Sie die portugiesischen Betreiber, die sich für den regulierten Glücksspielmarkt in Brasilien interessieren. Die Legalisierung des Glücksspielmarktes auf brasilianischem Boden ist ein Thema, das seit der Zeit von Temer behandelt wird. Vor seiner Wahl, auch in seinem Wahlkampf, wies er auf das Potenzial dieses Marktes hin, die Wirtschaft des Landes durch Besteuerung zu verbessern.

2019 prägte dieses Thema stark die Erzählungen der nationalen Medien, und die zunehmende Nähe der potenziellen Legalisierung des Glücksspiels in Brasilien weckte das Interesse internationaler Akteure an der Integration dieses Marktes.Obwohl es für Brasilien notwendig ist, neue Gesetze zu schaffen, um die derzeit bestehenden zu ersetzen und das Glücksspiel im Land zu verbieten, rückt die Idee des legalen Glücksspiels in Wahrheit immer näher. Portugal war eines der Länder, in denen die Betreiber bereits Interesse am brasilianischen Glücksspielmarkt gezeigt haben. Mit einem kürzlich regulierten Markt, im Jahr 2021, haben die Portugiesen mehrere sichere und renommierte Optionen in Bezug auf Online-Casino-Websites und Sportwetten. Kommen Sie und treffen Sie die portugiesischen Betreiber, die an der Integration des zukünftigen regulierten marktes von Brasilien interessiert sind.

Estoril-Sol-Gruppe und ihr Interesse an BrasilienDie

Estoril-Sol-Gruppe, die Casino do Estoril in Portugal und auch die Website Esc.pt verwaltet, hat über ihren Präsidenten Mário Assis Ferreira ihr Interesse an einem Beitritt zum regulierten Glücksspielmarkt in Brasilien bekundet.Der Präsident dieser Gruppe wies darauf hin, dass die Brasilianer ein sehr wichtiger Teil ihrer Kasinos in Portugal sind und offenbarte, dass sie, wenn die Regulierung und Legalisierung des Glücksspiels im Land wie geplant voranschreitet, daran interessiert wären, den brasilianischen Markt zu erkunden, nämlich durch die Eröffnung von physischen Kasinos in unserem Land.

Die Städte, in denen die Gruppe Estoril Sol ihre Kasinos eröffnen möchte, wären São Paulo, Rio de Janeiro, Espirito Santo und die südlichen Regionen.

Bet.pt und der Online-Glücksspielmarkt in BrasilienDer

Betreiber Bet Entertainment Technologies Limited zeigte ebenfalls Interesse an der Erkundung des legalisierten Spiels in Brasilien, und zwar durch digital.Durch die Verwaltung von Bet.pt in Portugal, wo sie als einer der ersten Betreiber die Lizenz erhielt, zeigte diese Marke bei einem Treffen in unserem Land das Interesse, die Marke auf neue Gebiete auszudehnen.Der Verantwortliche für diese Marke traf sich im vergangenen Jahr sogar mit dem Verantwortlichen für die Preise und Zeichnungen von teigwaren, Waldir Marques. Die Globalisierung der Aktivität war bereits eine der Absichten der Marke, die nur auf die Legalisierung des Spiels in Brasilien wartet, um Entscheidungen über die Ausdehnung auf dieses Land zu treffen. Im Moment ist der gesamte Prozess der Legalisierung des Spiels in Brasilien aufgrund der Pandemie in Pause.

Nachricht hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich